• Harwerth Fotografie

Freie Trauungen auf Burg Wittlage in Bad Essen.


Ich durfte Lisa und David mit meiner Kamera begleiten wie auch Floristisch


Lisa und David haben ihre Hochzeit auf Burg Wittlage in Bad Essen gefeiert. Dort fand der first Look, das Shooting, die freie Trauung, und auch die Party statt. D.h. es gab keine großen Fahrten von der Trauung zur Location oder vom Shooting zur Trauung statt. Wir konnten die Zeit optimal für Fotos nutzen.

Wir sind mit dem getting ready zu Hause bei Lisa gestartet. Die getting ready Location lag auf dem direkten Weg nach Bad Essen und war dementsprechend kein großer Umweg. Beim Getting Reddy waren die Trauzeugen wie auch die Mama von Lisa anwesend sie haben Lisa dabei geholfen alles richtig anzuziehen und schon mal mit den ersten Sekt anzustoßen.

Während die Mädels sich noch etwas ausgeruht haben bin ich schon mal Richtung Bad Essen und habe den Bräutigam gesucht. Den habe ich auch direkt gefunden und schon mal für den First Look passend positioniert.

David wollte kein getting ready das ist auch kein Problem die Details seines Anzuges habe ich bei dem Shooting separat fotografiert.

Lisa und die Mädels kamen pünktlich an. Wir begannen direkt mit dem First Look die Zeit ist für die beiden ganz alleine. Ich gebe gar nicht so viele Anweisungen sondern lasse die beiden einfach machen.

Burg Wittlage bietet einfach eine schöne Shooting Location. Nach 45 Minuten waren wir dann fertig.


Ich sorge immer dafür, dass zwischen Shooting und Trauung etwas Zeit ist für eine Pause damit das Brautpaar noch etwas durchatmen kann . In der Zeit rede ich mit dem Redner Sven Über alle weiteren Details der Trauung. Über den Ablauf und ob es etwas zu beachten gibt.


In der Trauung möchte ich eine stille Begleiterin sein, die alle wichtigen und emotionalen Momente ganz ungestellt aufnehmen kann. Natürlich sollen die wichtigen Details dabei nicht fehlen.






Nach der Trauung haben alle gratuliert und den ersten Sekt getrunken. Als Sven der Trauredner sich von dem Brautpaar verabschieden wollte hat er Tatsächlich das Lieblingsgetränk des Brautpaares dabei gehabt um noch einmal auf die beiden anzustoßen. Wie ich finde eine wirklich liebevolle Geste.


Als alle gratuliert haben und jeder einen Sekt trinken konnte haben wir langsam mit den Gruppenbilder gestartet. Gruppenbilder plane ich immer sehr ausgiebig damit es nicht so viel Zeit in Anspruch nimmt. Manchmal sind Gruppenbilder nicht ganz so einfach umzusetzen, der eine Versteckt sich, eine andere will eigentlich gar nicht mit drauf und wieder ein anderer macht Grimassen. Damit die Gruppenbilder nicht so langweilig werden, lasse ich mir immer einiges einfallen.


Nachdem alle Gruppenbilder entstanden sind, sind Lisa, David und ich noch einmal abgehauen und haben für 10 Minuten den Sonnenuntergang für wunderschöne und romantische Bilder genutzt. Mir ist es wichtig das wir an euren Tag einfach alles nutzen jede Lichtstimmung, tolle Locations und schöne ungestillte Momente.


Dann habe ich noch die Ansprache fotografiert die Spiele und den Tanz natürlich auch. Zwischendurch habe ich eine kleine Pause eingelegt und alles vorbereitet für den Tanz. Während des Essens mache ich keine Fotos ich möchte das die Gäste sich wohl fühlen.

Rede Hochzeit

Wenn alle am essen sind frage ich gerne das Brautpaar ob sie eventuell noch Lust auf ein kleines Shooting haben....



Zum Abschluss fotografiere ich dem Brautpaar Tanz ich finde ein Hochzeitsreportage endet am schönsten mit einer Party. Ausgelassene Stimmung, feiernde Gäste und das wichtigste der Brautpaar Tanz.